'LOOKING FORWARD'

 

UPDATE – KEY DIRECTIONS MEN S/S 21

 

Die aktuellen Winter-Schauen der internationalen Designer haben die Trend-Themen des DMI für Frühjahr/Sommer 2021 bestätigt und vielfach weitergeführt.
Es geht um klare Fashion Statements zwischen energiegeladener Ruhe, Dark Drama und Fun Fantasy.
Dazu gehören beispielsweise Innovationen und Weitsicht in Bezug auf die Materialität, besonders, wenn es um komplexe Outerwear geht.
Utility ist und bleibt Steckenpferd der Menswear. Outdoor stellt ihre Komplexität demonstrativ zur Schau mit Multipocketing und funktionellen Layern. Auch Camouflage bleibt ein Dauerbrenner - wichtig auch im Zusammenspiel mit Formalwear.

 

 

Bleiben wir bei der Formalwear. Schon seit einigen Saisons proklamieren die internationalen Designer oversized Silhouetten. Hosen gelten als Vorreiter für die Akzeptanz im modischen Markt. Am selbstverständlichsten wirkt der neue Look in unaufdringlichen Nichtfarben und monochromen Outfits.

 

 

Dunkles Leder war omnipräsent auf den jüngsten Designer Shows - und ganz besonders der Komplettlook in Schwarz.

Mal rebellisch im Biker- oder Postpunk-Look, mal oversized mit 80er Jahre Zitaten und Dystopian-Warrior-Charakter.

 

 

Sportstyle bleibt ein wichtiger Impuls in der Menswear. Hier dreht sich alles um Formen und Materialien, die vom Active Sport inspiriert sind, aber ebenso im urbanen Alltag ihren Auftritt haben. Dazu gehören selbstverständlich Trainerjacken und Track Pants, sowie funktionelle Outerwear. Ein Riesenthema sind Fleece-Jacken und Half-Zip Jumper mit technischem Materialmix.

 

 

Fotos: ©Martin Veit Hamburg

Das detaillierte UPDATE S/S 21 finden Sie in unseren digitalen CHANNELS

Einen Vorgeschmack erhalten Sie in unserem kostenfreien Preview.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge