Gallery Shoes Trend-Report

6-Sep-2018

 

ORDERMESSE S/S 19 

 

Von expressiv bis abgeräumt – der Schuhsommer setzt auf Vielfalt 

 

Mit 500 Brands aus mehr als 20 Ländern war die nunmehr dritte Veranstaltung der Ordermesse Gallery Shoes, International Trade Show for Shoes & Accessories, vom 2. bis 4. September auf dem Areal Böhler in Düsseldorf nicht nur komplett ausgebucht, sondern auch wieder ein voller Erfolg. Zudem das Wetter mitspielte, was mit zahlreichen Standinszenierungen im Außenbereich und den vielen Catering Areas für gute Sommerstimmung und entspannte Networking-Atmosphäre sorgte. 

 

Die um 1900 Quadratmeter erweiterte Gesamtfläche bot noch mehr Raum für internationale Marken, auch der Bereich Service war mit einem umfangreichen Rahmenprogramm, wie Trendvorträgen und Orderinfos bis hin zu Handelsthemen, ausgebaut. Als ein Highlight erwies sich die von Marc Cain im Premium-Bereich der Kaltstahlhalle inszenierte Catwalk Show, die den Einkäufern und Fachbesuchern Schuhe in Kombination mit Mode präsentierte und somit den verstärkt im Handel umgesetzten ganzheitlichen oder Kombi-Konzepten entgegenkommt. Die neue Präsentationsplattform, auf der an den ersten beiden Messetagen auch Högl und Peter Kaiser Highlights ihrer Schuhkollektion zu Mode von Marc Cain zeigten, soll laut Ulrike Kähler, Projektverantwortliche und Igedo-Geschäftsführerin, in den kommenden Saisons auch weiteren Brands zugänglich gemacht werden. 

 

SCHUHTRENDS S/S 19 

 

So viel Farbe hat es lange nicht gegeben – in der Mode und auch bei Schuhen und Taschen. Intensives Pink, Rot, Blau und Grüntöne sowie leuchtendes Sonnen-Gelb ziehen sich durch nahezu alle Kollektionen, daneben sanftere Sorbet- bis hin zu Pudertönen und ganz viel Weiß – pur oder in sportiver Kombination mit Rot, Gelb oder Blau. Weiß 
gilt generell als anpassungsfähige Farbe, die sehr gut angenommen wurde. Der Hype um Gelb als die neue Sommerfarbe spiegelt sich nicht entsprechend in den Verkaufszahlen wider. Dem Trend zur expressiven Dekoration stehen radikal abgeräumte Styles gegenüber, die durch Verarbeitung und Materialität punkten. Wordings und Logos, Dekoration und Material-Mix ziehen sich plakativ über Upper und Sohlen, innen wie außen – insbesondere wenn’s
 um Streetwear orientierte Styles geht. Nicht ganz so auffällig, aber ebenso kommerziell sind naturnahe Interpretationen – in sandigen und erdigen Tönen und geschmeidigen Materialien wie weichem Veloursleder über textile Varianten bis hin zu Leinen oder Bast. Die Schuhmode orientiert sich an den Trends in der Mode oder setzt diese erst richtig in Szene – mit sportiven Inspirationen oder gezielt femininen Statements – kompatibel mit weiten oder schlanken Silhouetten, abgestimmt auf tonige Looks oder inszeniert mutige Brüche. 

 

THE INSPIRER | THE ESSENTIALIST | THE TRESPASSER | THE STAR

 

Die 4 Modethemen, die das Deutsche Mode-Institut für den Sommer 2019 definiert hat, finden sich in vielfältigen kreativen Ausführungen in den Schuhen der Saison wieder: in expressiven Chunky und Tech-Sneakers mit gestricktem Schaft ebenso wie bestickten Mules, in fantasievoll dekorierten Sandalen und glamourösen High Heels ebenso wie in komfortablen Bootsschuh- oder Trekking-Hybriden. 

 

Die Einflüsse und Interpretationen reichen von multikulturell über Reduced Styles und visonär bis hin zu glamouröser Rockstar-Attitüde.

 

Eine detaillierte Auswertung der GALLERY SHOES Ordertrends finden Sie in unseren digitalen CHANNELS WOMEN und MEN

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Gallery Shoes Trend-Report

September 6, 2018

1/6
Please reload

Kategorie
Please reload

Aktuelle Einträge