Reality Check – Pitti Uomo 93

16-Jan-2018

 

PITTI LIVE MOVIE-Cinema und Fashion waren sich schon immer nahe. Sehen und gesehen werden als Motor der eigenen Selbstdarstellung. 
 

Pitti Uomo setzt ihren Fashion Schwerpunkt auf Athleisure, Contemporary, Gender Neutral Collections und Experimental Menswear. Ein Meltingpot, der die Best Player der Branche zusammenbringt und neue Richtungen auslotet. An der Forefront der Entwicklungen dabei zu sein ist heute nicht mehr nur „nice to have“, sondern wird vom Online aufgeklärten Kunden schlichtweg erwartet.
 

Mit 1.230 Brands und 60.000 qm Ausstellungsfläche punktet Pitti mit Power.
 

Das Ganze in einem wirtschaftlich besseren Umfeld. Der Saldo für Italiens Textil- und Fashion-Außenhandel fällt von Januar bis Juli 2017 deutlich positiv aus. Textil +0,5%, Fashion +3,4%. Die meisten Exporte gehen nach Deutschland mit 10,7%, die größten Zuwächse generieren Russland mit +13,4% und China mit +11,5%. China hält jedoch auch den Löwenanteil bei Textilimporten nach Italien mit 20,5%. Die Importe aus der UK gingen im Brexit-Hin und Her schmerzhaft um 15,8% zurück.
 

Bei den Rahmenveranstaltungen ragen die Fashionshow von Undercover, die Präsentation von Gucci Garden, die Brooks Brothers 200-Jahr-Feier im imposanten Rathaus an der Piazza della Signoria und die 1. Präsentation der 032c Kollektion heraus. Als Gastland machte diesmal Finnland mit seiner langen Designtradition von sich reden.

 

Der Reality Check Pitti Uomo 93 bietet im MEN und INTERIOR CHANNEL weiterführende Informationen.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Gallery Shoes Trend-Report

September 6, 2018

1/6
Please reload

Kategorie
Please reload

Aktuelle Einträge

November 4, 2019