Zukunft beginnt heute – Be Real!

29-Aug-2017

In den zwei vorausgegangenen Blogbeiträgen haben wir uns mit wahrnehmbaren Werteveränderungen im Privaten wie im öffentlichen Raum der Gesellschaft, in einer Ära fortschreitender Digitalisierung auseinandergesetzt. So hat Facebook nun kein Wachstum mehr, während Snapchat mit dem Credo der Vergänglichkeit im Netz nicht nur bei Jugendlichen punktet. 

 

Viele von uns werden in Zukunft die Nutzung digitaler Portale, Medien und Programme zunehmend kritisch hinterfragen. Welche Form privater Kommunikation tut mir gut? Welche Möglichkeiten digitaler Kommunikation nützen meinen professionellen Absichten und dienen der Sache. Hier trennt sich die digitale Spreu vom Weizen, rein sachlich betrachtet und jenseits von psychologischen Kategorisierungen in die „weiße oder schwarze Magie“ digitaler Konzepte.

 

Wir suchen nach dem Realen in der digitalen Welt, nach dem Natürlichen im Virtuellen.

„Fake News“ – echt oder Fälschung soll für uns keine Desinformation oder ein Bilderrätsel bleiben.

 

In der Geschwindigkeit der digitalen Neuschöpfungen liegen gleichzeitig unendlich viele Möglichkeiten.

 

„The Appearance Network – That`s Real!“

 

Passend dazu: ein digitaler Lösungsansatz aus der „Software-Küche“ der DMI-Tochter ColorDigital für den Workflow digitaler Produktentwicklung.

 

ColorDigital – ein Portal für professionelles Arbeiten mit Farben in den Bereichen Architektur, Mode und Design – bietet ein Tool in dem man reale Farben und auch Materialien zunächst digitalisieren, sodann an Lieferanten, Dienstleister und Kunden kommunizieren und nach Absprache auch wieder in die reale Welt zurück reproduzieren kann.

 

Die DMIx Cloud sorgt dafür, dass Farbsysteme und Produktfarbkarten führender Hersteller unverfälscht auf Bildschirme, Drucker und final auf das Produkt gebracht werden.

 

Die DMIx Cloud Plattform stellt die Trendinformationen des Deutschen Mode-Instituts zur direkten Weiterverarbeitung bereit. Im jeweiligen WOMEN, MEN, COLOUR und INTERIOR CHANNEL kann man schnell und unkompliziert eigene Moodboards kreieren, kollektionsspezifische Farbkombinationen zusammenstellen und sogar ergänzende

Zutaten der Lieferanten zu ihren Designs auswählen. Und das alles mit exakten,

digitalen Daten zu den Farben und Oberflächen.

 

Zu den Anwendungsmöglichkeiten der DMIx Cloud bietet das DMI – in Kooperation mit ColorDigital – regelmäßig Workshops an. Dort werden die Vorteile einer effizienten, digitalen Netzwerkarbeit veranschaulicht und erlernt.

 

„Be real“ und „stay digital“ stellen also nicht immer einen Widerspruch dar!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Gallery Shoes Trend-Report

September 6, 2018

1/6
Please reload

Kategorie
Please reload

Aktuelle Einträge

November 4, 2019