COLOUR MOODS A/W 17/18

15-Jul-2016

 

„We’re always asking ourselves what’s modern. Well, what’s modern is what’s right in front of us.“ Alexander Wang

 

Was prägt unsere Bilder und Ideen von Zukunft, wenn die imaginierte Zukunft schon jetzt beginnt? Spannungen bestimmen unsere Aktualität, sie erzeugen Reibung, Polarisierung, Infragestellen. Vieles, was vor fünf/zehn Jahren noch fiktiv erschien, ist jetzt alltäglich. Vernetzung wird immer immaterieller, wir erleben das Unsichtbarwerden gewohnter Dinge und Handgriffe. Wie regulieren wir moderne Technologien? Welche Impulse geben Biotechnologie, Bionik und Robotik über Automatisierung und Digital Craft hinaus?

 

Wir erwarten neue Materialien, die nicht nur smart sind, sondern uns emotional und sinnlich ansprechen. Materialien mit multiplen Persönlichkeiten, die sich aus interdisziplinärer Forschung ergeben. Dass haptisch-expressive und sinnliche Oberflächen wichtig werden, ist ein logischer Ausgleich von Digitalität und Immaterialisierung. Technische Coolness folgt Zukunftsbildern von gestern. Menschliches Maß und emphatische Technologie bestimmen den visionären Anspruch von heute. Das macht neugierig auf die nächsten Zukünfte. Wir haben kein Interesse an Gleichförmigkeit – maximale Vielfalt zuzulassen ist die Herausforderung einer Zukunft der Einheit in Diversität.

 

Hier können Sie die Farbkarte COLOUR MOODS A/W 17/18 kaufen...

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Gallery Shoes Trend-Report

September 6, 2018

1/6
Please reload

Kategorie
Please reload

Aktuelle Einträge

November 4, 2019