• Niels Holger Wien | Winfried Rollmann

'ZWISCHEN SANFTHEIT UND REBELLION'


Die Menswear verortet sich neu

Die Codes von Maskulinität werden von Protagonisten unterschiedlicher Generationen hinterfragt und neu besetzt. Es geht um andere Körperbilder und neue Körperlichkeit. Sanftheit und poetische Sensibilität fassen weiter Fuß, genauso wie eine emotionalisierte Natürlichkeit. Vielfalt und Variabiliät der Männerbilder sind erstaunlich, vor allem vor einem Hintergrund der gesellschaftlichen Polarisierung.

Isabel Marant Men Fall 2020, Photo © Gregory Harris | Umage, DesignJunction, LDF 2019, Photo ©NHW

Menswear befindet sich weiter in einer komplexen Auseinandersetzung mit Streetwear. Mit ihren trans-saisonalen Layerings, casual Volumen und funktionaler Coolness. Zeitgleich entdeckten Streetwear-Aktivisten die Formalisierung und samplen das Vokabular von Tailoring aus ihrer Perspektive. Herausforderung und massive Impulse für ein neues Suiting, das Elemente aus zeitlosem Tailoring, substanzieller Workwear und funktionalem Streetwear-Layering fusioniert. Damit stehen auch die Kategorien Formal und Casual vor einer Neuverortung. Eine alltäglich omnipräsente, massive Sportswear-Casualisierung fordert die junge Avantgarde zu klassischer Rebellion und Gegenwehr heraus.

Dries van Noten © Martin Veit Hamburg || Gangnam-gu, Seoul, Photo ©NHW

Basis aller konkreten Produktentwicklungen sind Maßstäbe und Regeln der Nachhaltigkeit – zertifizierte und selbst gesetzte. Grundsätzliches Verständnis und Akzeptanz scheinen seit der letzten Berliner Fashion Week Konsens zu sein. Mit der Vielschichtigkeit der Ansätze und Wege dahin werden wir umgehen lernen. Kommunikative Herausforderungen inbegriffen.

Mit dieser PREVIEW der COLOURS MEN geben wir die erste Aktualisierung zum Herbst/Winter 21/22. Alle Colour-Stories der MOODS werden vertieft und weitererzählt. Tonigere Harmonien und leisere Kombinationen dominieren die Farbentwicklung – in drei der vier neuen Farbthemen.

Dries van Noten © Martin Veit Hamburg | Fernando Laposse, Biomaterials, LDF Material of the Year 2019, Photo ©NHW

RE-GENERATE setzt den Neo-Materialismus fort mit tonigen Schattierungen bis zu mineralischen Pastellen und neuen Dimensionen für Texturen und taktile Modernität.

Im Einklang mit Natur entwickeln wir in RE-SOURCE die Kultur der Grüns weiter. Activist Green entsteht aus einem emphatischen Naturverständnis. Farbige Übergänge zu warmen Brauns und intensiven sind fließend.

Unerwartet sensibel provozieren in RE-CODE Purple- und Magenta-Schattierungen, die sich scheinbar über die alle Töne der Harmonie legen. Glanz und inneres Strahlen sorgen für Extravaganz.

Bei RE-PLAY geht es um Aufmerksamkeit, die in vibrierenden Kontrasten und leuchtenden Singularitäten sichtbar wird. Geometrische Farb-Spiele: Kontraste haben grafisches Potenzial, das sich in farbiger Geometrie entlädt.

Prada © Martin Veit Hamburg | Mini Living – Built by All, MDW 2018

Digital sind die Harmonien und Farben dieser PREVIEW im Colour Channel sowie im Men Channel zugänglich.

Ergänzen Sie ihren Inspirationshorizont mit den Publikationen zum Zeitgeist im INSPIRATION SURROUND und mit den übergreifenden MATERIALS – SURFACE & PATTERN zur Saison A/W 21/22.

DEUTSCHES MODE-INSTITUT

© 2016 Deutsches Mode-Institut

IMPRESSUM  •  AGBs  •  DATENSCHUTZ  •  DMI NEWSLETTER  •  PRESSE  •  KONTAKT