• WR

# 3/4 Zeitgeist – Pluriversum


Wir haben einen romantischen Blick auf die Natur und sehnen uns nach Ursprünglichkeit. Historisch geprägt durch die Romantik verwischen hier die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit.

Organic Design lernt von natürlichen Prozessen und Formen – wir digitalisieren, imitieren, erfinden und transformieren Natur. Wir schützen sie hinter Glas und vertikalisieren ihr Wachsen.

Unser Bild von Natur-Materialität beginnt sich zu wandeln, wir synchronisieren unsere Sinne für diverse synthetische Naturen: Hybrid, Natur-identisch, der Natur nachempfunden. In vitalen, fast sommerlichen, fragilen und vergänglichen Farben. Farben und Muster multiplizieren Flora und Fauna und illustrieren damit unsere romantische Erfahrung.

Wenn Sie mehr zum Thema "Synthesize" erfahren möchten, schauen Sie gerne in folgende Trendinformationen:

COLOUR MOODS PREVIEW A/W 19/20 (COLOUR und INTERIOR CHANNEL)

MATERIALS PATTERN & SURFACE A/W 19/20 (WOMEN, MEN und INTERIOR CHANNEL)

Lesen Sie auch:

Pluriversum – REALITY IS NOT ENOUGH

# 1/4 Pluriversum – CONCENTRATE # 2/4 Pluriversum – GENERATE # 4/4 Pluriversum – RAREFY

#Materials #Oberflächen #AW1920 #Romantik #Natur #Hybrid

DEUTSCHES MODE-INSTITUT

© 2016 Deutsches Mode-Institut

IMPRESSUM  •  AGBs  •  DATENSCHUTZ  •  DMI NEWSLETTER  •  PRESSE  •  KONTAKT