• GMT

Weltfrauentag


„Freilassen, Selbstbefreiung und Ermächtigung“ – schon der Bedeutungswandel von Emanzipation deutet auf die erkämpfte und sich evolutionär entwickelnde Selbstbestimmung von Frauen hin.

Dabei sind Frauen vielfältig, einzig- anders- und unartig, sie sind wunder- und sonderbar.

Ja, sie sind mutig, stark und schön und auch ängstlich, schwach und „anders“ – schön.

Gleichberechtigung meint nicht Gleichmacherei vielmehr das Recht gleichgestellt, -behandelt und -bezahlt zu werden.

Die Vielfältigkeit der Mode ist ein Ausdruck gewollter Andersartigkeit von Frauen und das ist gut so!

Das DMI gratuliert zum Weltfrauentag!

DEUTSCHES MODE-INSTITUT

© 2016 Deutsches Mode-Institut

IMPRESSUM  •  AGBs  •  DATENSCHUTZ  •  DMI NEWSLETTER  •  PRESSE  •  KONTAKT