• GMT

Weltfrauentag


„Freilassen, Selbstbefreiung und Ermächtigung“ – schon der Bedeutungswandel von Emanzipation deutet auf die erkämpfte und sich evolutionär entwickelnde Selbstbestimmung von Frauen hin.

Dabei sind Frauen vielfältig, einzig- anders- und unartig, sie sind wunder- und sonderbar.

Ja, sie sind mutig, stark und schön und auch ängstlich, schwach und „anders“ – schön.

Gleichberechtigung meint nicht Gleichmacherei vielmehr das Recht gleichgestellt, -behandelt und -bezahlt zu werden.

Die Vielfältigkeit der Mode ist ein Ausdruck gewollter Andersartigkeit von Frauen und das ist gut so!

Das DMI gratuliert zum Weltfrauentag!

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DEUTSCHES MODE-INSTITUT

© 2016 Deutsches Mode-Institut

IMPRESSUM  •  AGBs  •  DATENSCHUTZ  •  DMI NEWSLETTER  •  PRESSE  •  KONTAKT