Foto: Nadine Rupp / DMI

Manuel Neuer ist "Krawattenmann des Jahres 2016"

Am Donnerstag, den 8. Dezember 2016, zeichnete das Deutsche Mode Institut Manuel Neuer als „Krawattenmann des Jahres 2016“ aus. Der Torwart der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erhielt auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München die stählerne Skulptur in Form einer Krawatte. 

 

„Wie auch in der Mannschaft beweist Manuel Neuer mit seinem authentischen Auftreten und einen damit einhergehenden Kleidungsstil eine herausragende Haltung. Neuer ist nicht nur durch seine außerordentlichen sportlichen Leistungen auf dem Fußballplatz ein Vorbild, sondern setzt auch zeitgeistige Trends in den Fokus des öffentlichen Interesses“, begründete Gerd Müller-Thomkins, Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts, die Wahl des Preisträgers. „Konzentriert auf Wesentliches – immer dem jeweiligen Anlass gerecht, sportlich leger oder modern-elegant, ist Manuel Neuer ein lebendiges Beispiel dafür, dass seine sportliche Haltung einer inneren Haltung entspricht, die ihren Ausdruck letztlich auch in einer ganzheitlich stimmigen äußeren Erscheinung findet. Somit wird Manuel Neuer sportlich wie ästhetisch zu einem modernen Stilvorbild.“

„Wenn ich das Haus verlasse, achte ich schon auf meine Kleidung, die immer ordentlich und dem Anlass gemäß gewählt sein sollte. Zum Training fahre ich natürlich in Trainingskleidung. Wenn ich abends ausgehe, kleide ich mich gerne mal chic mit Anzug und Krawatte. Dass diese für mich selbstverständliche Haltung nun zu einer Auszeichnung führt, freut mich natürlich sehr“, sagte Manuel Neuer nach der Preisverleihung. #Krawattenmann #KrawattenmanndesJahres

Hier gehts zur vollständigen Pressemitteilung

KRAWATTENMÄNNER DES JAHRES

2015 Guido Maria Kretschmer
2014 Daniel Hartwich
2013 Tom Schilling
2012 Jan Delay
2011 Hape Kerkeling
2010 Claus Kleber
2009 Dr. Eckart von Hirschhausen
2008 Henry Maske
2006 Christian Wulff
Mehr anzeigen

Est. 1965

DMI KRAWATTENMANN DES JAHRES

Die Verleihung der Auszeichnung „Krawattenmann des Jahres“ kann auf eine 1965 begonnene und seitdem fast ungebrochene Tradition zurückblicken.

 

Diese in der heutigen Zeit außergewöhnlich klingende Auszeichnung hat mittlerweile einen gewissen Kult-Charakter und stammt aus einer Ära, zu der "Awards" hierzulande noch ein Fremdwort und Ehrungen noch außergewöhnliche Ereignisse waren. Wobei es dabei fast schon mit einer beiläufigen Selbstverständlichkeit um die Krawatte, vielmehr aber um die stilistische Gesamterscheinung des Geehrten und sein persönliches Wirken, sein authentisches Auftreten und den damit verbundenen individuellen Kleidungsstil geht.

Bisherige Titelträger sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, aus Politik und Wirtschaft, Film, Fernsehen und Musik, Gesellschaft und Sport.

DEUTSCHES MODE-INSTITUT

© 2016 Deutsches Mode-Institut

IMPRESSUM  •  AGBs  •  DATENSCHUTZ  •  DMI NEWSLETTER  •  PRESSE  •  KONTAKT